Kategorien auf dieser Seite:
Terra Casa Allgemein

So einfach funktioniert es:
11.08.2018 von karin_pieper_2510
  • Fotografieren Sie Ihr Haus (oder ein anderes „Vorbild“) bitte möglichst von allen vier Seiten.
  • Falls Sie besondere Wünsche haben – etwa die Berücksichtigung bestimmter Details – teilen Sie mir das bitte einfach kurz mit.

Bitte beachten Sie:

Ton ist ein natürliches „Baumaterial“, das lebt. Darum lassen sich mit Ton beispielsweise keine winzigen Details modellieren, weil diese beim Brennen brechen würden. Dafür entfaltet Ihr vollendetes Ton-Modell seinen ganz besonderen Charme.

Bevor Ihr Ton-Modell nach der Gestaltung gebrannt werden kann, muss es sorgfältig trocknen. Nach dem ersten Brand gestalte ich Ihr Modell dann farblich mit Glasur. Dann wird es ein zweites Mal gebrannt. Das kostet natürlich ein wenig Zeit. Bitte planen Sie ungefähr einen Monat dafür ein.

Hier finden Sie einen Informationsflyer.

Beispiele:

Weiter

Terra Casa: Ihr Haus als künstlerisches Tonmodell
11.07.2018 von karin_pieper_2510

Eine schöne Geschenkidee

Weiter

Tonerde – der älteste Werkstoff der Menschheit
01.08.2018 von karin_pieper_2510

Die künstlerische Arbeit mit Ton ist Handarbeit in ihrer ursprünglichsten Form. Jedes neue Projekt ist die Einladung zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Material – zum Beispiel seiner Textur und Farbe.

Diese Ursprünglichkeit versuche ich in meinen Arbeiten zu bewahren. Das bedeutet auch: Konzentration auf die handwerkliche Bearbeitung des Materials und Verzicht auf technische Hilfsmittel, wie eine Töpferscheibe. Nicht die perfekt geglättete Oberfläche ist das Ziel; das können Maschinen heute ohnehin besser. Vielmehr möchte ich mit kreativen Formen und Formaten, wie den Miniaturhäusern, Unikate mit einer persönlichen Note schaffen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie einige meiner Arbeitsbeispiele. Viel Spaß bei Ihrem Streifzug durch meine kleine „keramische Welt“.

Weiter