So einfach funktioniert es:


Fotografieren Sie Ihr Haus (oder ein anderes „Vorbild“) bitte möglichst von allen vier Seiten. Falls Sie besondere Wünsche haben – etwa die Berücksichtigung bestimmter Details – teilen Sie mir das bitte kurz mit. Bitte beachten Sie: Ton ist ein natürliches „Baumaterial“, das lebt. Darum lassen sich mit Ton beispielsweise keine winzigen Details modellieren, weil diese […]

  • Fotografieren Sie Ihr Haus (oder ein anderes „Vorbild“) bitte möglichst von allen vier Seiten.
  • Falls Sie besondere Wünsche haben – etwa die Berücksichtigung bestimmter Details – teilen Sie mir das bitte kurz mit.

Bitte beachten Sie:

Ton ist ein natürliches „Baumaterial“, das lebt. Darum lassen sich mit Ton beispielsweise keine winzigen Details modellieren, weil diese beim Brennen brechen würden. Dafür entfaltet Ihr vollendetes Ton-Modell seinen ganz besonderen Charme.

Bevor Ihr Ton-Modell nach der Gestaltung gebrannt werden kann, muss es sorgfältig trocknen. Nach dem ersten Brand gestalte ich Ihr Modell dann farblich mit Glasur. Dann wird es ein zweites Mal gebrannt. Das kostet natürlich ein wenig Zeit. Bitte planen Sie ungefähr einen Monat dafür ein.

Zurück